Armacell Logo l Armacell weltweit l

  Home     Produkte      Anwendungen      ArmaPlus News      ArmaPlus Service      Downloadbereich      Kontakt      E-mail    
Home  >  ArmaPlus News  >  Archiv 2012
Über Armacell
Nachhaltigkeit
Innovationen
Newsletter
Projektberichte
Armacell Videos
Messen weltweit
ArmaPlus News
»Messen Weltweit
»Archiv 2013
»Archiv 2012
Downloadbereich
Armacell auf der SHK und IFH 2012
 
 
Als Exklusiv-Partner von Microban bietet Armacell als einziger Hersteller hochflexible technische Dämmstoffe mit antimikrobieller Microban® Ausrüstung für die unterschiedlichen Leitungstypen der Gebäudetechnik an. Nach der erfolgreichen Markteinführung von AF/Armaflex mit antimikrobieller Microban® Ausrüstung präsentiert Armacell jetzt auch sein Sanitär- und Heizungsprodukt SH/Armaflex mit einem zusätzlichen Schutz vor schädlichen Bakterien und Schimmelpilzbefall. Damit können jetzt sowohl Kälte/Klima-Leitungen als auch Sanitär- und Heizungsleitungen im System mit Dämmstoffen mit einem aktiven antimikrobiellen Schutz ausgeschrieben und installiert werden. Auf der SHK erläutert Robert Kahn, Microban Sales Director Central Europe, interessierten Messebesuchern die Bedeutung und Wirkweise der antimikrobiellen SchutzAusrüstung.


Schutz vor Bakterien und Schimmelpilzbefall
Eine hohe Kontamination mit Mikroorganismen kann die Qualität des Raumklimas be-einträchtigen und Folgen für die menschliche Gesundheit haben. Feuchtigkeit in Kombination mit Staub und Schmutzpartikeln bietet einen idealen Nährboden für mikrobielles Wachstum. Die Mikroben setzen dann ihrerseits Sporen, Zellen, Partikel und flüchtige organische Verbindungen (VOC) frei und tragen so möglicherweise zum als „Sick Building Syndrom“ bekannten Phänomen bei. Schimmelbildung kann zudem zur chemischen Zersetzung von Baustoffen führen und resultiert jährlich in Bauschäden in Millionenhöhe.
Die Microban® Technologie bewahrt die Armaflex Dämmstoffe über ihre gesamte Lebensdauer vor dem Ansiedeln von Bakterien und Schimmelpilzen. Die antimikrbiell wirksamen Zusätze werden den SH/Armaflex Produkten bereits während des Herstellungsprozesses zugefügt. Da die Ausrüstung direkt bei der Herstellung des Dämmstoffs erfolgt, ist kein Auswaschen oder Verschleiß möglich. Dank seines aktiven antimikrobiellen Schutzes ist SH/Armaflex besonders geeignet für den Einsatz in Einrichtungen des Gesundheitswesens, Schulen, Kindergärten und Bürogebäuden.

Europäische Brandklassifizierung
SH/Armaflex entspricht schon heute den europäischen Produktstandards, die im August 2012 verpflichtend in Kraft treten. Als erster Hersteller flexibler technischer Dämmstoffe bietet Armacell bereits seit Anfang des Jahres CE-zertifizierte Produkte an. Das Armacell-Werk in Münster, die weltweit größte Fertigungsstätte des Unternehmens, wurde Anfang November erfolgreich zertifiziert. Die CE-Kennzeichnung ist Ausdruck und sichtbares Zeichen der Übereinstimmung der SH/Armaflex-Produkte mit den Anforderungen der europäischen Bauproduktenrichtlinie. Mit Einführung der europäischen Produktstandards werden die bisher gültigen nationalen Brandklassen durch eine europäische Brandklassifizierung abgelöst. SH/Armaflex erreicht nach der europäischen Brandklassifizierung B/BL-s3, d0, die bestmögliche Brandklasse für elastomere Dämmstoffe. Selbstverständlich erfüllt SH/Armaflex auch die gesetzlichen Anforderungen der deutschen Energieeinsparverordnung für Gebäude (EnEV 2009).

5 Jahre Gewährleistung, neue Dimensionen für Kunststoffrohre
Die langfristige Funktionssicherheit seiner SH/Armaflex Produkte unterstreicht Armacell mit einer über die gesetzliche Beschaffenheitsgarantie von zwei Jahren hinausgehende Gewährleistungszeit von fünf Jahren. Damit erhöht der Dämmstoffhersteller erneut die Sicherheit seines Premiumprodukts für den Sanitär- und Heizungsbereich, ohne dass Handel oder Handwerk dadurch Zusatzkosten entstehen. Zudem hat Armacell das Sortiment ergänzt: SH/Armaflex Schläuche werden jetzt auch für Kunststoffrohre in den für Sanitär- und Heizungsanwendungen üblichen Rohrdurchmessern geliefert.

Armacell auf den SHK-Frühjahrsmessen
Armacell präsentiert auf den Frühjahrsmessen sein Produktportfolio für die SHK-Branche. Auf dem Messestand erläutert Robert Kahn, Microban Sales Director Central Europe, interessierten Messebesuchern die Bedeutung und Wirkweise der antimikrobiellen Schutz-Ausrüstung.

Besuchen Sie uns auf der
SHK Essen in Halle 6.0, Stand 231 und auf der

IFH/Intherm Nünberg in Halle 6, Stand 6.010. vom 18. - 21. April



Copyright: Armacell Enterprise GmbH & Co. KG · Impressum · Veröffentlichungsdatum: 27.8.2014

Alle Angaben haben Gültigkeit für den Einsatz unserer Produkte in der Bundesrepublik Deutschland. Werden die Produkte in anderen Ländern eingesetzt, rufen Sie bitte unseren Kundenservice an - Telefon: 0251 / 76 03 - 0!

Alle Angaben und technischen Informationen gründen sich auf Ergebnisse, die unter typischen Einsatzbedingungen erzielt wurden. Der Empfänger dieser Angaben und Informationen ist im eigenen Interesse selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig bei uns abzuklären, ob die Angaben und Informationen auch für die von ihm beabsichtigten Anwendungsbereiche unverändert zutreffen.

Copyright: Armacell Enterprise GmbH & Co. KG